Home Mutter

Bewusstsein

Bewusstsein

Das Universum ist spiralförmig. Ich nehme es wie folgt wahr: Mit zunehmendem Bewusstsein sehe ich, dass ich in dieser Spirale aufsteige und eine breitere Perspektive habe. Ich fühle mich glücklich, wenn ich das sehe, und ich sehe auch, wie begrenzt die Dinge waren, von denen ich dachte, dass ich sie früher verstanden habe. Wenn ich das sehe, verstehe ich, dass es eine höhere Ebene sein kann und ich versuche, mich von allen möglichen Einschränkungen auszuschließen.

Neulich dachte ich über den Satz "Der Himmel ist unter den Füßen der Mütter" nach. Ich habe "Paradies" in diesem Satz in seinem religiösen Sinne wahrgenommen und konnte nicht vollständig verstehen, was es sagen sollte. Andererseits dachte ich, "um in den Himmel zu kommen, müssen wir unsere Mütter gut behandeln"; Das muss ein Schlüssel gewesen sein.

Dann dachte ich über die Bedeutung des Wortes "Welt" nach. Ich habe gesehen, dass die "Welt" in Sätzen wie "seine Welt ist groß", "er lebt in einer kleinen Welt", "in was für einer Welt wir leben" unterschiedliche Bedeutungen hat. Und plötzlich begannen die Wörter "Himmel" und "Hölle" in verschiedenen Sätzen in meinem Gehirn zu fliegen. Sätze wie "Der Ort, an dem wir Urlaub machten, war ein Stück Himmel", "Das Schlachtfeld war wie die Hölle", "Die Hitze der Hölle kommt" zum Beispiel ... Warum trenne ich dann Himmel und Hölle von der Welt? Wenn Himmel und Hölle auch hier passieren können, warum entscheide ich mich dann nicht, im Paradies zu leben? Da wurde mir klar, warum der Himmel unter den Füßen von Müttern liegt.

Mutterschaft ist so etwas, dass neun Monate nicht damit enden, ein Lebewesen zu "beherbergen"; es beginnt dort und dauert bis zum Ende seines Lebens. So schaffen Mütter das Paradies. Jeder gute Standpunkt, jedes positive Verhalten, jeder Selbstwert, jede Selbstliebe und jede Beziehung zu seinem Vater liegt größtenteils in den Händen der Mutter. Haben unsere Vorfahren nicht gesagt, dass "ein weiblicher Vogel das Nest macht"? Deshalb enthält es das perfekte Gleichgewicht innerhalb der Mutterschaft; Aber je mehr wir Mütter in uns selbst ausgeglichen sind, desto perfekter wird dieses Gleichgewicht ...

Wie würde unser Motto lauten: "Himmel, warte auf uns, unsere Kinder kommen bald", wenn wir unsere Kinder von der Welt im Haus auf die Welt außerhalb vorbereiten? Oder ein anderer Slogan ... Was denkst du würde passieren?

Wenn das Kind zuverlässig ist, lernt es zu vertrauen. Ist das im folgenden Gedicht nicht gut beschrieben? Deine ...

Bildquelle

Quelle

Banu Conker

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Cookie

grafiksaati.org[at]gmail.com  |  Privatsphäre