Home Mutter Rezepte

Elterliches Bewusstsein gegen Kindesmissbrauch

Elterliches Bewusstsein gegen Kindesmissbrauch

Wie wir Kinder verstehen und vor Missbrauch schützen
Woher wissen wir, ob unser Kind se*uell missbraucht wurde?
Was unten geschrieben steht, sind die Reaktionen, die Kinder bei jedem traumatischen Ereignis zeigen können.
Zu beachtende Signale: Vor kurzem;

- Sichtbare Veränderungen im Schlaf- und Essensverhalten Ihres Kindes

Nägelkauen,

Bodenbenetzung,

- Wutausbrüche,

- Lüge nicht,

- Ich möchte mich nicht mit einem bestimmten Erwachsenen treffen, Angst

- nachts schreiend aufwachen,

Albträume

Introversion oder übermäßige Extroversion

Häufig wechselnde Stimmung

- Geringe Selbstachtung

Obsessionen

Intensives Schuldgefühl

- Wut gegenüber den Eltern, Feindseligkeit

- Laufen Sie nicht aus der Schule

Diese Signale können andererseits der Vorbote einer anderen traumatischen Erfahrung sein, ebenso wie die Symptome, denen wir normalerweise bei Kindern begegnen, die Opfer se*uellen Missbrauchs sind.

- unerklärliche Blutergüsse, Hautausschläge

Verursachte Bauchschmerzen, Körperschmerzen

Schmerzen, Juckreiz, Brennen im und um den Genitalbereich

Schwierigkeiten beim Gehen und Sitzen

- Infektion der Harnwege

Vermeiden Sie es, an heißen Tagen Ihre Kleidung zu tragen

- Se*uelle Informationen, die von Ihrem Alter nicht zu erwarten sind

- Verhaltensweisen, die auf Verführung abzielen

- Nachahmung des se*uellen Verhaltens von Erwachsenen

- Spiele, die erwachsene Formen des Geschlechtsverkehrs mit ihren Puppen und anderen Spielsachen imitieren
Was sollte getan werden, um Kinder vor se*uellem Missbrauch zu schützen?
+ Aufbau einer offenen und ehrlichen Kommunikation mit unseren Kindern

+ Fragen, wie sein Tag war, als er von der Schule oder anderswo kam

+ Fragen, ob es etwas gab, das dir an diesem Tag nicht gefallen hat

+ Um unseren Kindern den Unterschied zwischen guter und schlechter Berührung beizubringen

+ Nicht allein mit Menschen zu sein, denen wir nicht vertrauen

+ Ihn dazu bringen, mit Gleichaltrigen zu spielen

+ Zwischen den Spielzeiten einchecken

+ An alles glauben, was Kinder sagen

Bildquelle

Quelle

 

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot für Sie zu verbessern. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Cookie

grafiksaati.org[at]gmail.com  |  Privatsphäre